Willkommen bei den Lübecker Falken ...

Die Sozialistische Jugend Deutschlands Die Falken ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Kindern und Jugendlichen.
Wir vertreten die Interessen der lernenden und arbeitenden Jugend! Wir organisieren Gruppenarbeit im Stadtteil, Zeltlager und Ferienfreizeiten, Jugendhäuser, politische Seminare und Aktionen.

Der Arm der Bewegung

Ausstellung entlarvt AfD als antisoziale, demokratie- und emanzipationsfeindliche und rassistische Organisation

Vom 5. - 7. September 2017 zeigt die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken die Wanderausstellung „Der Arm der Bewegung“ der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschisten (VVN-BdA).
Die Ausstellung beleuchtet und kritisiert die politischen Ziele und das Programm der "Al-ternative für Deutschland (AfD)" als antiso-ziale, demokratie- und emanzipationsfeind-liche, nationalistische und rassistische Ideologie und Praxis. In elf Schautafeln wird aufgezeigt, wie die AfD rechte Spektren des bürgerlich-konservativen Milieus mit dem extrem rechten bis neofaschistischen An-sichten verbindet und worin ihre konkreten politischen Ziele bestehen.

Zur Ausstellungseröffnung am 5. September setzen sich die Referent*innen Tim Gijse-mans (Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Schleswig-Holstein) und Nathalie Kegel (Bildungsreferentin der SJD - Die Falken Schleswig-Holstein) ab 19.00 Uhr in einer Info- und Diskussionsveranstaltung mit den Aktivitäten rechtspopulistischer Kräfte in Schleswig-Holstein auseinander.
Ausstellungseröffnung mit Vortrag und Diskussion am Dienstag, 05.09.2017, 19.00 Uhr (Einlass ab 18.00 Uhr) in der

„Diele“ des Lübecker Jugendrings, Mengstraße 41-43, 23552 Lübeck.

Öffnungszeiten: 

          Dienstag, 05.09.17: 18:00 - 21:00 Uhr

          Mittwoch, 06.09.17: 18:00 - 21:00 Uhr

          Donnerstag, 07.09.17: 14:00 - 17:00 Uhr                         (30.08.17)

1. September - Antikriegstag

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Am 1. September 1939 begann das damalige faschistische Deutsch-land mit dem Überfall auf Polen den zweiten Weltkrieg. Der Griff nach der Weltmacht kostete Millionen von Menschen weltweit das Leben - ganze Land-striche und Städte wurden verwüstet und zerstört. Seitdem gilt für die SJD - Die Falken und andere fried-liebende Menschen:

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Das Friedensforum Lübeck lädt anlässlich des Antikriegstags am 1. Sep-tember ein zur Filmpremiere "Die Waffen nieder!" (siehe oben) und zu einer Kundgebung am 2. September um 11.00 Uhr am Mahnmal vor dem Lübecker Hauptbahnhof.                                                   (30.08.2017)

SOMMER - SONNE - SOZIALISMUS !

Falken-Zeltlager "90 Jahre Seekamp"

Vor genau 90 Jahren fand nahe Kiel die erste legendäre Kinderrepublik "Seekamp" statt. Es war ein groß angelegtes Zeltlager, bei dem Kinder und Jugendliche selbstorga-nisiert miteinander in selbstgebau-ten Zelten gemischtgeschlechtlich lebten, um miteinander Spaß zu haben und coole Aktionen durchzu-führen. Dies wollen wir Falken im kommenden Sommer ebenfalls.

Vom 13. - 26.8.2017 werden wir gemeinsam mit 70 Kindern und Jugendlichen in Falckenstein direkt an der Kieler Förde zelten und Spaß haben. - Sei dabei!
ANMELDUNG BIS SPÄTESTENS 30. JUNI 2017!
Sommerlager Falckenstein.pdf
PDF-Dokument [2.0 MB]

Sozialismus: Die Alternative zu Deutschland !

37. Bundeskonferenz der SJD - Die Falken in Erfurt

Vom 25.-28.05.2017 findet in Erfurt die
37. Bundeskonferenz der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken statt. Unter dem Motto „Sozialismus – Die Alternative zu Deutschland!“ werden 140 Delegierte das Arbeitsprogramm der kommenden zwei Jahre diskutieren und einen neuen Vorstand wählen.

Im Fokus der Antragsdebatten stehen der Rechtsruck in Deutschland, Europa und weltweit, die Gründe dafür und die Antworten der Sozialisti-schen Jugend darauf. Mit der Kampagne „Wir Falken. Dein Widerstand“ wird sich die SJD - Die Falken in den kommenden Monaten bunt, vielfältig und selbstbewusst in die gesellschaftliche Diskussion einmischen, um Nationalismus und Rassismus mit starken Positionen entschieden entge-genzutreten. Hierzu wird SPD-Generalsekretärin Katharina Barley mit den Delegierten diskutieren. Vertreter*innen weiterer befreundeter Organisatio-nen aus dem In- und Ausland sind ebenfalls auf der Konferenz.  (24.05.17)

PM_2017_5_BuKo.pdf
PDF-Dokument [97.8 KB]

myCamp17 > >> >>> youCamp17

Drei Tage mit coolen Menschen, Spaß, Action, Spielen, Lagerfeuer und Sternenhimmel

DAS myCamp17 findet in diesem Jahr nicht im Mai, sondern vom

2. bis 6. Juni statt, - ist also ein youCamp. Was gibt's? Strand! Sonne! Junge Menschen! Themen! Party!   Preis: 20 €                 (22.05.2017)

Anmeldung myCamp2017.pdf
PDF-Dokument [72.0 KB]

Interkultureller Sommer 2017

Am 20. Mai startete der Interkulturelle Sommer 2017 mit einer Veranstaltung im Stadtteil Holstentor Süd.

Mit dabei war die Falken-Gitarrengruppe "Im blauen Hemd...". Mehr... 

 

(21.05.2017)

NICHT ALLEIN !

Hilfe für unbegleitet geflüchtete Kinder und Jugendliche

NICHT ALLEIN ist ein Vormundschaftsprojekt der Humanistischen Union für unbegleitete minderjährige Geflüchtete. Ziel des Projekts ist es, ehrenamt-liche Vormünder für junge Geflüchtete in Lübeck zu gewinnen, zu begleiten und zu unterstützen und somit wesentlich zur Förderung der Integration beizutragen.  -  Die öffentliche Vorstellung des Projekts NICHT ALLEIN findet am Montag, 29. Mai 2017, um 19:00 Uhr in der Volkshochschule Lübeck, Hüxstr. 118-120, statt.                    (21.05.2017)

SOLIDARITÄT STATT HASS !

WIR STEHEN AUF GEGEN RECHTSPOPULISTISCHE HETZE!    -   19. April 2017, 18.00 Uhr, An der Drehbrücke

Am Mittwoch, 19.04.2017, will AfD-Bundes-sprecher Jörg Meuthen in den Media Docks gegen Demokratie und kulturelle Vielfalt in Deutschland hetzen. Die AfD steht für völki-schen Nationalismus, neoliberale Wirtschafts- und Sozialpolitik, eine reaktionäre Kultur- und Bildungspolitik, einen autoritären Staat, Kürzung von Sozialleistungen, Rassismus und die Benachteilung von Frauen. 

Wir sagen: Steht auf gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und rechtspopuli-stische Hetze! Kommt zahlreich und seid laut!!!!                                      (18.04.2017)

Wir wollen, dass unsere Gesell-schaft für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität steht! Ausgren-zung und Rassismus dürfen wir nicht akzeptieren! Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flüchten, dürfen wir nicht abweisen. Kinder- und Alters-armut müssen gleichermaßen bekämpft werden. Dazu brau-chen wir einen demokratischen Staat, der nicht durch Banken und Wirtschaftsverbände gelenkt wird. Einen sozial gerechten Staat, der seine Stärke aus der Solidarität seiner Bürger*innen gewinnt. Wir sind viele! Wir sind eins!                                       (13.04.2017)

 

Wir Falken rufen auf: Nehmt teil an den Demonstrationen des Deutschen Gewerkschaftsbundes!
Solidaritätsmarsch um 10 Uhr vom Gustav-Radbruch-Platz.
Kundgebung um 11 Uhr auf dem Lübecker Markt!

G20 - not welcome !

Die Falken unterstützen den Protest und Widerstand gegen den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg !

Am 7. und 8. Juli wollen sich die politisch Verantwortlichen für das weltweite menschli-che und soziale Desaster (Kriege, Flucht, Elend, Klimawandel) in Hamburg treffen. Auf ihrem jährlichen Gipfel reden die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten über „Bekämpfung von Fluchtursachen“, aber keines der großen Flucht-länder sitzt am Tisch. Sie reden über „Partnerschaft mit Afrika“, aber es fehlt fast der gesamte Kontinent. Sie reden über den Klimawan-del, vertreten aber die Interessen der Erdöl-, Kohle- und Autoindustrie.

Sie reden über Frieden, sind aber selbst die größten kriegführenden und rüstungsproduzierenden Staaten.     Mehr >>                         (09.04.2017)

mitmachen - mitsingen - mitgestalten:

Das neue Falken-Liederbuch!

Unser Falken-Liederbuch wurde vor 40 Jahren aufgelegt. Etliche Lieder passen nicht mehr zu den wichtigen Themen unserer Zeit. Deshalb möchte der Bundesvorstand der SJD - Die Falken jetzt ein neues Falken-Liederbuch herausgeben. Dabei sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen! Bitte nenne oder schicke uns Lieder, die aus Deiner Sicht auf keinen Fall in einem Falken-Liederbuch fehlen dürfen.

Einsendeschluss ist der 15.04.2017.

Mehr Info zu unserem Projekt findest Du hier.

Den Frieden sichern!

Kommt zum Ostermarsch am 15.04.2017 in Lübeck! Treffpunkt 13 Uhr auf dem Schrangen.

Nie wieder Krieg!

Wir stehen ein für eine Welt ohne Waffen und Gewalt, ohne Befehl und Gehorsam, ohne Hass und Ausgrenzung.

Unsere Verbündeten sind alle anderen gleichge-sinnten Kräfte, die fried-lich für eine solidarische und demokratische Gesellschaft eintreten. Unsere Solidarität kennt dabei keine Grenzen. Sie ist gelebter Internationalismus. Die Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken streitet für die Überwindung des Kapitalismus und für eine sozialistische Gesellschaft.             (25.03.2017)

Den Faschisten eine kleben...!

Designwettbewerb „Sticker gegen Rechts“

Der kreative Designwettbewerb „Sticker gegen Rechts“ wird seit neun Jahren als friedlicher, aber dennoch aussagekräftiger Protest gegenüber Rechtsextremismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit veranstaltet. Kreative Köpfe sind eingeladen, sich künstlerisch und ideenreich mit genannten Themen zu beschäftigen sowie klar Standpunkt zu beziehen und gemeinsam ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. Vom 01.-29.03.2017 können alle Wettbewerbsinteressierte vier Wochen lang kreative sowie inhaltsreiche Entwürfe hier hochladen, sie kommentieren sowie bewerten. Die Top 3 Motive werden anschließend in den Druck gegeben und für die gute Sache verteilt, sodass durch das Verkleben die jeweiligen Aufkleber in hoher Anzahl verbreitet sowie rechte Sticker „gecrosst“ werden können.

18. März 2017 - 12-15 Uhr - Marktplatz

Wir wollen, dass Lübeck eine STADT FÜR ALLE ist.

Eine Stadt des WILLKOMMENS,
eine Stadt des BLEIBENS,
eine Stadt des GUTEN ZUSAMMENLEBENS,
eine Stadt der SOLIDARITÄT
und der GLEICHEN RECHTE
für alle Menschen, die hier leben.

 (15.03.2017)

Einsatz für Geflüchtete

Anerkennung durch Hansestadt Lübeck reicht nicht!

Die große Zahl von Menschen, die vor Krieg und Elend zu uns geflohen sind, war und ist für viele Bürger*innen und Organi-sationen in Lübeck eine gewaltige Herausforderung. In Anerkennung der geleisteten ehren- und hauptamtlichen Arbeit bei der Aufnahme und Integration der Geflüchteten lud die Hansestadt Lübeck im Februar 2017 zu einem Empfang ins Rathaus. Auch die SJD - Die Falken waren mit dabei, hatten sie sich doch schon frühzeitig mit verschiedenen Projekten und Aktivitäten für Geflüchtete eingesetzt. Aktuell ist besonders unser Kinder- und Jugendtreff Dorne62 in der Betreuung junger Geflüchteter tätig.

Doch die warmen Worte der Stadtverwaltung können nicht darüber hinwegtäuschen, dass Deutschland nicht nur ein Einwanderungsland ist, sondern auch ein unbarmherziges Abschiebeland! Wir fordern ein uneingeschränktes Zuwanderungs- und Bleiberecht für alle Menschen, die zu uns geflüchtet sind, um hier in Würde leben zu können. Deshalb begrüßen wir die Weigerung des Landes Schleswig-Holstein, Menschen nach Afghanistan abzuschieben, und fordern die Landesregierung auf, diese Politik konsequent fortzusetzen und auch auf Menschen aus anderen Fluchtregionen anzuwenden.                                                     (13.03.2017)

WOMEN'S MARCH IN LÜBECK

11. März 2017, 13.00 Uhr, Holstentor

Der März steht ganz im Zeichen der Frauen. Zusätzlich zum internationalen Frauentag am

8. März startet am 11. März ein Women‘s March in Lübeck; und am 18. März ist Equal Pay Day. Wir Falken sind mit dabei! Mit uns gibt es kein Zurück in die 50er Jahre. Wir treten ein für die vollständige Gleichstellung von Frauen und Männern – hier und überall!   Mehr >>

 

Kommt zum Women‘s March Lübeck! Kundgebung ab 12.30 Uhr. Ansprache um 13.00 Uhr. Marsch durch die Altstadt um 13.15 Uhr.

FÜR WELTOFFENHEIT UND TOLERANZ !

WIR STEHEN AUF GEGEN RECHTSPOPULISTISCHE HETZE!    -    2. März 2017, 18.30 Uhr, Media Docks

Die AfD will ihren nationalistischen Landtagswahl-kampf am 2. März in Lübeck beginnen. Wir rufen gemeinsam mit den Gewerkschaften dazu auf,

gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und rechtspopulistische Hetze aufzustehen!

Bitte erscheint zahlreich und seid laut!!!!  (01.03.2017)

Unser Angebot gegen öde Ostern:

Werde Jugendgruppenleiter*in... !

Die Falken bieten allen an Jugendarbeit interessierten Menschen in den Früh-jahrsferien ein spannendes Angebot: Vom 18. - 23. April 2017 gibt es im Jugendhaus Seeblick am Brodtener Ufer eine Schulung zum/zur Jugendleiter*in.

Das Angebot wendet sich an Jugendli-che ab 15 Jahre und junge Erwachsene, die bereits ehrenamtlich in der Jugendarbeit aktiv sind oder sich dies für die nächste Zeit vorgenommen haben. Vermittelt werden pädagogische Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit, Aufgaben und Funktionen von Jugendleiter*innen sowie Rechts- und Organisationsfragen der Jugendarbeit. Hinzu kommt viel Spaß, Aktion, Spiele und Entspannung!

Hier gibt es mehr Infos für Deine Frühjahrsferien...
Noch Fragen? Dann ruf' uns einfach an! Falken Schleswig-Holstein: 0157 5120 1536. Falken Lübeck: 0151 6815 3574 .
Juleica 2017.pdf
PDF-Dokument [327.0 KB]

Besucher und Besucherinnen waren seit dem 01.01.2017 auf unserer Website.